Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 

Glurns

Kleinstadt mit bewegter Geschichte zum erleben

Die kleinste Stadt Südtirols, verzaubert mit ihrem charmanten, mittelalterlichen Flair. Die vollständig erhaltene Stadtmauer, die drei malerischen Tortürme, die Laubengänge, die engen Gassen und die edlen Bürgerhäuser machen aus Glurns ein historisches Juwel.
Seit dem 14. Jhd. spürt man die bewegte Geschichte der ehemaligen Handelsstadt in jeder Ecke. Vor allem die heute noch bestehende Stadtmauer, die Kaiser Maximilian I. als Bollwerk gegen die Eidgenossen im 16. Jhd. errichten ließ, sind Zeitzeugen der eindrucksvollen Entwicklung des 1304 erstmals urkundlich als „Stadt“ benannte Glurns.
Am 06. und 07. April laden wir Sie ein eines der Glurnser Stadttore zu durchschreiten um Sie, auf eine Reise durch das Mittelalter bis in die Neuzeit zu entführen. Viele Aktivitäten sind thematisch besonders auf die Anlässe „500 Jahre Todestag Kaiser Maximilian I“ sowie „500 Jahre Mäuseprozess in Glurns“ ausgerichtet. Freuen Sie sich auf historische Stadtführungen, Verkostungen, einen spannenden Blick auf die zukünftige Entwicklung von Glurns und viel Spaß und Unterhaltung!
Entdecken Sie die kleinste Stadt Südtirols!
Für zusätzliche Informationen können Sie sich gerne an das Stadtmarketing Glurns unter folgender Telefonnummer/Email-Adresse wenden: +39 0473 831288, info@glurnsmarketing.it
Glurns Marketing